Aktuelles

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Zeitraum:   
13.07.2018  | STGT  | Städte- und Gemeindetag MV

Brauchen wir eine neue Bodenpolitik?

Strategien zur Baulandmobilisierung

09.07.2018  | STGT  | Städte- und Gemeindetag MV

Ländertourismusveranstaltungen des OSV

Jetzt anmelden!

22.06.2018  | STGT  | Städte- und Gemeindetag MV

Innovative Maßnahmen der Stadtentwicklung

Förderung innovativer und neuartiger Versuchsprojekte der Stadtentwicklung in Europa

19.06.2018  | STGT  | Städte- und Gemeindetag MV

Landesausschusssitzung und Parlamentarischer Abend des Städte- und Gemeindetages Mecklenburg-Vorpommern

Der kommunale Spitzenverband freute sich erneut viele kommunale Vertreter und Vertreter der Landespolitik begrüßen zu dürfen...

14.05.2018  | STGT  | Städte- und Gemeindetag MV

DStGB und DST begrüßen die Ergebnisse der Steuerschätzung

Zukunftsinvestitionen statt Steuersenkungen notwendig

26.04.2018  | STGT  | Städte- und Gemeindetag MV

Entscheidung des BVerfG zur Grundsteuer

Nach Entscheidung des BVerfG ist die der Grundsteuer zugrundeliegende Einheitsbewertung nicht mehr mit dem allgemeinen Gleichheitssatz vereinbar und somit verfassungswidrig.

25.04.2018  | STGT  | Städte- und Gemeindetag MV

Partnerschaftsvertrag zu Umsetzung der kommunalen IT-Konsolidierung unterzeichnet

Die Unterzeichner (Foto EGO M-V)

Städte- und Gemeindetag M-V begrüßt diesen Schritt

25.04.2018  | STGT  | Städte- und Gemeindetag MV

Mittel kommen in den Städten und Gemeinden nicht an...

v.l.n.r.: Andreas Wellmann (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied StGT M-V)., Ralf Gottschalk (Bürgermeister Stadt Torgelow) und Stefan Weigler (Bürgermeister Stadt Wolgast)(Foto: StGT M-V)

Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Vorpommern-Greifswald

20.04.2018  | STGT  | Städte- und Gemeindetag MV

Kostenfreies WLAN

Kommunen können nach Registrierung für EU-finanzierte Internet-Hotspots am 15. Mai 2018, 13:00 Uhr Gutscheine beantragen

19.04.2018  | STGT  | Städte- und Gemeindetag MV

Verwaltungsgericht Schwerin entscheidet über gemeindliches Einvernehmen im Rahmen der Leistungs-, Entgelt- und Qualitätsentwicklungsvereinbarungen nach dem KiföG M-V

Mit dem für viele wichtigen Urteil wird in ca. einem Monat gerechnet