Morddrohungen

Nr.0.00.1  | 06.05.2022  | STGT  | Städte- und Gemeindetag MV

Bad Doberans Bürgermeister Arenz zeigt Reichsbürger an

Wie Anfang der Woche verschiedenen Medienberichten zu entnehmen war, hat Bad Doberans Bürgermeister Jochen Arenz Anklage gegen einen Mann aus der sogenannten Reichsbürgerszene erhoben, der im Internet dazu aufgerufen haben soll, Arenz umzubringen.

Das geht zu weit und ist absolut nicht hinnehmbar. Der Städte- und Gemeindetag Mecklenburg-Vorpommern verurteilt diese Hetze und Gewalt gegen Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker auf Schärfste und fordert alle Betroffenen auf, derartige Anfeindungen nicht still hinzunehmen, sondern alles aber wirklich alles zur Anzeige zu bringen.

„Wir stehen als kommunale Gemeinschaft hinter Jochen Arenz und allen anderen Betroffenen, rufen entschlossen zu mehr Respekt auf und fordern einen friedlichen demokratischen Umgang“ erklärt Andreas Wellmann, Geschäftsführer des Städte- und Gemeindetages. „Wir bereiten aktuell eine Kampagne zum Schutz unserer Demokratie und für mehr Respekt gegenüber den Menschen vor, die die Gesellschaft zum Wohle aller gestalten. Betroffene von Hetze und Gewalt, ob auf offener Straße oder anonym im Netz, sollten alle Taten zur Anzeige bringen und Polizei und Justiz dem konsequent nachgehen“ so Wellmann weiter.