Über noch immer andauernde, kräftezehrende virale Krisen, fortwährende Verhandlungen ums Geld und Neuanfänge in Bund und Land:

Nr.0.00.5  | 15.12.2021  | STGT  | Städte- und Gemeindetag MV

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen. Wieder schauen wir zurück auf Erfolge und Erfahrungen in der kommunalpolitischen Praxis, dem Verwaltungsalltag und den vielen Bemühungen, das Leben vor Ort in unseren Städten und Gemeinden für unsere Bürgerinnen und Bürger lebenswert zu halten und zu gestalten. Die Pandemie ist leider zurück und die vierte Corona-Welle hat uns voll in Beschlag genommen. So konnten wir auch unsere Landesausschusssitzung am 9. Dezember 2021 wieder nicht in Präsenz durchführen und mussten auf die virtuelle Sitzungsvariante ausweichen. Dennoch erhielten die teilnehmenden Landesausschussmitglieder einen Überblick über die Themen des Jahres 2021, die unsere Verbandsarbeit maßgeblich ausgemacht haben. Und dieses Jahr 2021 war erneut alles andere als gewöhnlich:

 

Die Herausforderungen im Umgang mit der Corona-Krise haben wir alle vor Ort gespürt und spüren es noch immer. Wie führen wir unsere Sitzungen durch, um wichtige Beschlüsse rechtssicher fassen zu können? Wie planen wir unsere Haushalte, wenn wir nicht wissen, was uns im nächsten Jahr an Finanzausgleichsmitteln zur Verfügung? In dieser Frage gibt es zumindest seit dem 13.12.2021 einen versöhnlichen Ausblick, der Verlässlichkeit im Rahmen der Finanzausgleichszuweisungen zusichert. Werden unsere Erwartungen an die neue Landesregierung weiter erfüllt? Neben diesen wichtigen Verhandlungen mit dem Land haben uns im zurückliegenden Jahr viele andere wichtige Themen haben beschäftigt und werden es wohl auch im kommenden Jahr noch tun. 

Lesen Sie gerne selbst, welche Weichenstellungen das Jahr 2021 versprochen und geliefert hat und mit welchen Herausforderungen wir auch im kommenden Jahr rechnen können. Der Geschäftsbericht 2021 des Städte- und Gemeindetages steht nunmehr zum Download für Sie bereit/fügen wir Ihnen als Anlage bei.

Anlagen

Geschäftsbericht (PDF, 0,26 MB)

Sachstand zur Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) (PDF, 0,83 MB)
Präsentation zum Vortrag von Nicole Kuprat, Verbandsvorsteherin des Zweckverbandes Elektronische Verwaltung in Mecklenburg-Vorpommern (eGo-MV)