"Wir werden jetzt Freunde"

Nr.1.20.0  | 12.11.2018  | STGT  | Städte- und Gemeindetag MV

Die Friedrich-Ebert-Stiftung, das Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung und der Landesseniorenring haben am 5. November 2018 eine interessante Fachtagung zum Thema „INTEGRATION – für eine offene, vielfältige Gesellschaft“ in Schwerin durchgeführt.

 

Das Hauptreferat zum Thema „Gefährdete Demokratie. Über Ängste, Misstrauen, Hass und die politische Kultur“ hat in beeindruckender Weise Dr. Wolfgang Thierse, Bundespräsident a.D., gehalten. Neben weiteren Fachvorträgen und Informationen wurde die Tagung durch eine sehr lebhafte und teilweise kontroverse Podiumsdiskussion u. a. unter Beteiligung aller im Landtag vertretenen Faktionen abgerundet.

 

Ein besonderes Highlight der Veranstaltung war die Präsentation des Kurzfilms „Wir werden Freunde“ mit Udo Lindenberg. Vorgestellt wurde der Film und dessen Entstehung durch den Initiator, Herrn Heiko Höcker vom Verein Sterntaler e. V. in Schwerin. Der Film, der auf YouTube unter https://www.youtube.com/watch?v=AxQU1wYF_K4 heruntergeladen werden kann, erzählt die wahre Geschichte eines jungen Syrers, der aus seiner Heimat fliehen musste und ein neues Zuhause in Deutschland findet. Die Hauptdarsteller spielen sich selbst, alle Orte und Personen sind authentisch. Beteiligt an dem Videodreh war u. a. auch eine Schulklasse aus Schwerin.